14. September 2016 Im Oktober wird es HITreißend

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Das wird die böse Stiefmutter oder wie man es heute auch eher nennt „die neue Frau des Vaters“ im diesjährigen Kindermusical des HTSV Leiberg nicht nur einmal fragen. Das „HITreißende Musical“ erzählt das Märchen um das gutmütige Schneewittchen und die sieben Zwerge, die dieses in ihrer Hütte aufnehmen, auf ganz neue Weise. Ein Spiegel der Jäger zu Feen verwandelt, eine Zwergin, die eine Freundin sucht und ein Schneewittchen mit ulkiger Brille das bei jeder Gelegenheit singt? Hört sich so gar nicht nach dem klassischen Märchen an. Und seit wann singen Märchenfiguren eigentlich zu alten deutschen Schlagern? Es ist eben „HITreißend“, modern und trotz alledem ganz und gar märchenhaft!

Mit viel Witz und Charme wird die Neuauflage dieser allseits bekannten Geschichte im Oktober auf die Leiberger Musical-Bühne gebracht. Wie auch im Original rettet sich Schneewittchen (gespielt von Nina Brümann) vor ihrer bösen Stiefmutter (Elisabeth Sprenger) in das Haus der sieben Zwerge. Diese kuriose Truppe bekommt beim Hüten ihres neuen Schützlings Unterstützung von einem verwandelten Fee (Leni Lubecki). Denn wie man weiß, ist Schneewittchen nie sicher vor ihrer Stiefmutter. Und dann ist da auch noch der hübsche Prinz (Andreas Niedernhöfer), der aber leider nur Augen für sein Nintendo-Prinzen Treffen hat und nicht für Schneewittchen. Ob es wohl auch in dieser Fassung ein Happy End für Schneewittchen und ihren Prinz gibt?

Das Musical ist bereits die elfte Inszenierung der Musical-Gruppe des HTSV Leiberg. Die wunderbaren Lieder und Melodien, alle live gesungen und dem ein oder anderen bereits bekannt, laden zum Mitklatschen ein. Mit seinen Kindermusicals feiert der Nachwuchs des Breitensportvereins HTSV Leiberg bereits in den vergangenen Jahren schöne Erfolge. Mehr als 4000 Zuschauer haben in den Vorjahren Musicals wie „Mirinda Zauberwind“, „Pippi Langstrumpf“ , „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ oder „Das Dschungelbuch“ gesehen.

Premiere feiert das Stück „Schneewittchen und die sieben Zwerge – das HITreißende Musical“ am Freitag, 7. Oktober, um 17 Uhr. Weitere Aufführungen folgen am Samstag, 8. Oktober, um 16 Uhr sowie am Sonntag, 9. Oktober um 15 Uhr in der Schützenhalle Leiberg. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen werden auch Schnuckereien für den süßen Zahn zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen nur 2 Euro.

Die Kinder der Musical-Gruppe des HTSV Leiberg unter Leitung von Madlen Dören, Alicia Schäfers, Tabea Schäfer, Laura Gürntke, Isabelle Manegold, Marvin Schmidt und Lena Hüther versprechen ein vergnügliches Herbstwochenende und freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Kontakt | Impressum | Datenschutz