Mutter(Vater)-Kind-Turnen

Der Leiberger HTSV bietet ein Mutter-Kind-Turnen an.

Hier heißt es allerdings nicht, dass nur Mütter mit ihren Kindern das Sportprogramm nutzen dürfen, sondern auch Väter, Omas, Opas, Tanten oder Onkel dürfen ebenfalls die Kleinkinder zum Turnen begleiten. Das Programm richtet sich an Kinder vom Krabbelalter bis ca. drei Jahren. Selbstverständlich können auch ältere Kinder zum Turnen kommen. Somit können Eltern mit ihren Kindern an dieser Gruppe teilnehmen ohne, dass sie eine Betreuung für weitere Geschwisterkinder benötigen. Das Mutter-Kind-Turnen findet immer donnerstags in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:45 Uhr in der Sporthalle Leiberg statt. In den letzten Wochen haben im Durchschnitt 20 – 24 Kinder dieses Angebot in Anspruch genommen.

Zu Beginn jeder Turnstunde werden ein gemeinsames Begrüßungslied und ein Kennenlernlied gesungen. Im Anschluss beginnt das Bewegungsangebot.

Bei diesem Turnen werden die Kinder von ihren Müttern bzw. Familienmitgliedern begleitet und erfahren hier mit vertrauten Personen erste Bewegungen in ungewohnter Umgebung. Spielerisch werden Koordination, Gleichgewichtssinn und Motorik in verschiedenen Bewegungslandschaften trainiert. Die Erwachsenen begleiten ihre Kinder durch die Spiellandschaften und vermitteln ihnen somit Sicherheit und Selbstbewusstsein.

Hier können die Kinder ganz ungezwungen hüpfen, toben, klettern, rutschen oder Ballspielen. Des Weiteren lernen die Kinder in der Gruppe andere Kinder kennen, lernen mit ihnen umzugehen und entwickeln somit ihr Sozialverhalten weiter.

Selbstverständlich können sich die Mütter bzw. Begleitpersonen mit anderen Müttern hier untereinander austauschen.

Bevor es am Ende jeder Turnstunde wieder nach Hause geht, wird im Sitzkreis das Abschiedslied Lied „Ist das Kinderturnen aus“ gesungen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.